www.aviator.at - Flugplatzverzeichnis Österreich - die Fliegerseite aus Österreich

2. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2016

9. - 11.09.2016, Stubenbergsee, Steiermark, Österreich
zuletzt aktualisiert am 31.08.2016

www.aviator.at homepage: alles rund ums Fliegen in Österreich


Teilnehmer des 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015Anflugverfahren zum 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015Entstehungsgeschichte des Seaplane Meetings StubenbergseeAblauf 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015


Info für teilnehmende PilotenAviator kontaktieren

www.aviator.atwww.buschpilot.at
Sitemap

2. "SMS" 2016: 2. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2016

Mögen Sie "SMS"? Die gute Nachricht ist: Ja, es findet heuer vom 9. bis 11. September 2016 statt.
Mit "SMS" ist in diesem Fall das zweite „Seaplane Meeting Stubenbergsee 2016“ gemeint.
Diesmal auch mit Gästeflügen

Stubenbergsee aus der LuftStubenbergsee aus der LuftWas das Besondere am Fliegen mit den Wasserflugzeugen ausmacht, kann man in keinem Flugsimulator erfahren, sondern erst dann, wenn man es selber erlebt hat. Für manche ist das schlicht die Verbindung der Elemente Wasser und Luft. Andere schwärmen von der Nähe zur Natur, abseits von Pisten und Flugplätzen. Für mich ist das auch das Schaukeln und Sich-am-Wasser-Treiben-Lassen, sobald man nach der Landung den Motor abgestellt hat. Erst als meine Frau Regina mit mir in einem Wasserflugzeug geflogen ist, habe ich noch einen neuen Aspekt der Wasserfliegerei kennengelernt: Für sie sind die Landungen bei Windstille, sogenannte „Glassy water“-Landungen, etwas Besonderes, weil man dabei vom Aufsetzen am Wasser überhaupt nichts spürt und nur die aufsteigende Geräuschkulisse vom Wasserrauschen und Blubbern ein erfolgreiches Aufsetzen bezeugt.

Das erste von mir am 11.-13.09.2015 organisierte "Seaplane Meeting Stubenbergsee 2015", unter der Schirmherrschaft des Österreichischen Aeroclub, Landessektion Steiermark, war als Testlauf geplant. Noch nie gab es in diesem Teil Österreichs Wasserflugaktivitäten. Auch der See selbst ist mit etwa 400 Meter Breite und 980 Meter Länge nicht gerade übertrieben groß und zusätzlich zwischen den in unmittelbarer Nähe aufragenden Hügeln Kulm und Buchberg eingebettet. Vorsicht und Erfahrung waren gefragt. Daher wurden nur sechs erfahrene Wasserpiloten in fünf Wasserflugzeugen aus Polen, Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich eingeladen, Alle teilnehmenden Flugzeugen waren so genannte STOL-Flugzeuge ("Short Take Off & Landing"). Dieser Probelauf ist positiv verlaufen und zeigte genug Siucherheitsreserven um an einem Folgetreff zu denken.

Heuer kommen die ähnlichen, zweisitzigen STOL-Flugzeuge und erfahrene Piloten in die Steiermark und werden zwischen dem Freitag, den 9.09 und Sonntag,den 11.09.2016 am Stubenbergsee landen.
Neu!
Es wird möglich zu Selbstkostenpreis vom See abzuheben und kurz mitzufliegen, nachdem die Versuche des letzten Jahres zeigten, dass die Flugzeuge und Piloten über entsprechende Sicherheitsreserven verfügen. Der Flugpreis wird sich nach geflogenen Zeit richten und ist nach dem Flug an jeweiligen Piloten zu begleichen.

Mit der zweiten Edition dieses Events under erstmals auch Gästeflügen werden wir wieder ein neues Kapitel in der Geschichte der Fliegerei in der Steiermark schreiben und alle Piloten und Enthusiasten sind eingeladen, bei diesem "SMS" dabei zu sein. Und eins ist sicher: wir werden alle wieder sehr viel Spaß haben!

Im Namen des gesamten "SMS" Teams
Chris Barszczewski, Aviator.at

Wasserflugzeuge am Strand des Stubenbergsee am Samstag morgen

Wasserflugzeuge am Stubenbergsee - Sie waren 2015 dabei ...
Stubenbergsee Die Husky PA-18 und Piper Cub beim "Beaching" am Ufer des Stubenbergsee
ZLIN AVIATION SAVAGE CLASSIC AMPHIBIOUS I-8054 Fabio Guerra Piper PA-18-150 Super Cub Amphibian mit Wipline Floats 2100 Frank Koinzer
Aviat Husky am Stubenbergsee Alex und Pascal aus Schweiz am Stubenbergsee
Ein Dankeswort

Vielen Dank an all die Menschen, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen. Einen besonderen Dank an:

den Bürgermeister der Gemeinde Stubenberg Ing. Alexander Allmer, den Wassermeister vom Stubenbergsee Matthias Haider und anderen, mitbeteiligten Bediensteten
Josef Russold und Dr. Scharfang von der Landesregierung Steiermark
Hans Sieber, Michael Heidvogel und weitere Personen von der Seite des Aeroclubs, Landessektion Steiermark

DI Herbert Habersatter, Obmann des Flugsportclub Weiz, Josef Mündler und weitere KollegInnen vom Flugplatz Weiz

Gemeinde Stubenberg am SeeAeroclub SteiermarkFlugplatz Weizwww.aviator.at - Flugplatzverzeichnis Österreich - die Fliegerseite aus Österreich Seehotel Erla Stubenbergsee

Einen Dank auch an das "Seehotel Erla", Familie Semmler, für die Unterbringung der Piloten
Ein herzlichen Dank an Regina Griesenhofer-Barszczewski und Robert Michl für die Unterstützung am Boden.